Orientierungslauf und mehr in Offenbach

Dieser Beitrag wurde am 18.6.2007 als Pressemitteilung zur Veröffentlichung freigegeben.

© 2007 Gymnasion Offenbach e.V. Alle Rechte vorbehalten. Reproduktion, Veröffentlichung oder Nutzung ohne schriftliche Einwilligung ist unzulässig.

Artikel, die mit Namen oder Kürzel gekennzeichnet sind, geben nur die Meinung des Verfassers wieder und entsprechen nicht unbedingt den Auffassungen des Vereins, seiner Organe oder der Online-Redaktion.

18.06.2007

Bundessieger 2006 aus Offenbach

Sebastian Schomburg in Bottrop auf dem Siegerpodest

Von Birger Holtermann (Text)
Sebastian Schomburg auf dem Siegerpodest (34.2KB)

Sebastian Schomburg vom Sportverein Gymnasion Offenbach e.V. wurde bei den Deutschen Bestenkämpfen im Orientierungslauf-Sprint als Bundessieger 2006 der "Deutschen Park Tour 2006" geehrt. Er hatte sich in der Klasse H14 gegen 83 Konkurrenten durchgesetzt und konnte das grüne Trikot des Spitzenreiters in Empfang nehmen. Die Zweit- und Drittplazierten waren bei der Siegerehrung leider nicht anwesend.

Bei den deutschen Bestenkämpfen im Sprint-Orientierungslauf am 16. Juni in Bottrop wurden die Bundessieger der Deutschen Park-Tour 2006 geehrt.

Die Deutsche Park Tour

In der Klasse H14 setzte sich dabei Sebastian Schomburg vom Offenbacher Verein Gymnasion Offenbach e.V. unangefochten an die Spitze. Mit diesem Sieg ließ er 83 Konkurrenten hinter sich.

Die Deutsche Park Tour ist ein Wettbewerb aus mehreren Kurz-Orientierungsläufen in Parks und Innenstädten in ganz Deutschland. Bei Laufzeiten zwischen 12 und 20 Minuten wirken sich schon kleinste Orientierungsfehler auf das Endergebnis aus.

Beim Orientierungslauf (OL) müssen die Teilnehmer anhand einer speziellen Landkarte eine Anzahl von Kontrollstellen (Posten) in vorgegebener Reihenfolge schnellstmöglich anlaufen. Die Laufroute wählt dabei jeder Läufer selbst.

Über den Gymnasion Offenbach e.V.

Als einziger Sportverein in Offenbach am Main bietet der Gymnasion Offenbach e.V. 1983 (GO) Orientierungslauf im regulären Trainingsprogramm an. Er ist der älteste Verein im gesamten Rhein-Main-Gebiet, der ausdrücklich für diese Sportart gegründet wurde, mit aktuell 110 Mitgliedern.

Darüber hinaus hat der GO eine Badminton-Gruppe und bietet für Kinder und Jugendliche allgemeinsportliche Trainings- und Spielstunden mit Hinführung zum Orientierungslauf. Als Besonderheit können begleitende Eltern beim Mittwochstraining die Wartezeit auf die Sprößlinge mit einem eigenen Fitness-Training ausfüllen.

Zuletzt geändert: 18.06.2007