Orientierungslauf und mehr in Offenbach

© 2007 Gymnasion Offenbach e.V. Alle Rechte vorbehalten. Reproduktion, Veröffentlichung oder Nutzung ohne schriftliche Einwilligung ist unzulässig.

Artikel, die mit Namen oder Kürzel gekennzeichnet sind, geben nur die Meinung des Verfassers wieder und entsprechen nicht unbedingt den Auffassungen des Vereins, seiner Organe oder der Online-Redaktion.

20.12.2007

Alle Jahre wieder...

Weihnachtsfeier kehrt zu ihren Wurzeln zurück

Von Birger Holtermann (Text und Fotos)
Weihnachtsfeier 2007 - Tisch 1 (52.3KB)

Am Anfang waren noch nicht alle Tische voll besetzt...

Traditionell die letzte Vereinsaktivität im Jahr ist die Weihnachtsfeier. Nach Jahren der Umbaupause kehrte der GO wieder an den früheren Ort, die "Käsmühle" in Bieber, zurück.

Schwach anfangen...

Weihnachtsfeier 2007 - Tisch 2 (46.2KB)

... aber die Kinder waren schon von Anfang an voll dabei.

Mit dem üblichen GO'ischen Viertel trafen dann auch die ersten Unentwegten ein und bevölkerten die stimmungsvoll illuminierten Tische. Dabei zeigte sich schon, daß der Vorstand zu pessimistisch war und zu zaghaft reserviert hatte. Aber dank der flexiblen Bedienung konnte dann doch das gesamte Häuflein der GOler an einem lange Tisch Platz nehmen.

Weihnachtsfeier 2007 - Haxe (38.9KB)

Das Essen hat jedenfalls jedem geschmeckt.

Dem allgemeinen Hunger-Trend nach begann so erst einmal die Speisung der Massen, damit eventuelles Magenknurren nicht den offiziellen Teil übertönen konnte.

... stark nachlassen

Einige Mitglieder hatten offenbar die Einladung nicht richtig gelesen, riefen sie doch von dem Austragungsort der letztjährigen Weihnachtsfeiern an, wo denn die Party in diesem Jahre stattfinden würde. Schließlich gelangten aber noch alle an ihr gewünschtes Ziel, sind wir doch ein in Orientierungsfragen erfahrener Verein.

Weihnachtsfeier 2007 - Weihnachtsmann-Helfer (47.1KB)

Der 2. Vorsitzende betätigte sich mit der von den Aerobic-Damen verliehenen Weihnachts-Mütze als Helfer des Weihnachtsmannes und verteilte großzügig die kleinen Geschenke.

Der offizielle Teil war dann erfreulich kurz und konnte eingeschoben werden, als die ersten schon mit dem Essen fertig waren und die etwas später Erschienenen gerade ihre Bestellung beendet hatten. In Vertretung des ersten Vorsitzenden, der terminbedingt der Feier nicht beiwohnen konnte, gab der 2. Vorsitzende ein kurzes Resumé des abgelaufenen Jahres, erinnerte an durchgeführte und ausgefallene Veranstaltungen, und verlas das Ergebnis der vereinsinternen Ranglistenläufe. Die Ehrung mit Überreichung von Medaillen und Urkunden wird bei einem der ersten Läufe 2008 vorgenommen, da die meisten der zu Ehrenden entschuldigt fehlten.

Weihnachtsfeier 2007 - Chip 1 (39.8KB)

Piotr Dargacz erhielt ein Spezialgeschenk - ...

Ein kurzer Ausblick auf das Jahr 2008, das 25-jährige Gründungsjubiläum des Vereins, beendete den offiziellen Teil. Kinder und Aerobic-Mütter bedankten sich noch bei der Trainerin Katrin Reich und beim 2. Vorsitzenden für das Engagement im abgelaufenen Jahr. Anschließend wurden nur noch die vom Weihnachtsmann für die braven GOler (also alle) überlassenen, traditionellen, kleinen Präsente an die anwesenden Mitglieder verteilt, bevor es zum gemütlichen Teil überging.

Im Rahmen dieser kleineren Runde bekam dann auch noch unser Aktiver Piotr Dargacz ein besonderes, auch besonders großes Präsent überreicht. Gespannt und nicht ganz mit den deutschen Gesetzen zur Sicherheit am Arbeitsplatz konform gehend öffnete er es, nur um dort seinen eigenen, lange vermißten und von den Vereinskameraden zeitweilig verbummelten SI-Chip wiederzufinden.

Unter dem Austauschen über die vielen Erlebnisse und Aktivitäten des Jahres löste sich die Feier dann allmählich auf.

Bleibt die Frage eines polnischen Vereinsmitgliedes beim Betrachten der Inschriften an den Wänden der Lokalität, die auch die deutschen Muttersprachler nicht auf Anhieb beantworten konnten: Was ist "Metzen"?

Weihnachtsfeier 2007 - Chip 2 (42.6KB)

... mutig hantierte er zum Entsetzen der Sitznachbarn mit dem Messer an der Verpackung herum...

Weihnachtsfeier 2007 - Chip 3 (42.9KB)

... um dann freudig seinen lange von den Vereinskameraden verbummelten SI-Chip wieder in Empfang zu nehmen.

Die Frage nach "Metzen" kann nun beantwortet werden: dabei handelt es sich um ein altes Getreidemaß.
Die zweite Bedeutung kommt für ein Haus wie die "Käsmühle" mit Sicherheit nicht in Frage.

Zuletzt geändert: 14.05.2010