Orientierungslauf und mehr in Offenbach

© 2008 Gymnasion Offenbach e.V. Alle Rechte vorbehalten. Reproduktion, Veröffentlichung oder Nutzung ohne schriftliche Einwilligung ist unzulässig.

Artikel, die mit Namen oder Kürzel gekennzeichnet sind, geben nur die Meinung des Verfassers wieder und entsprechen nicht unbedingt den Auffassungen des Vereins, seiner Organe oder der Online-Redaktion.

12.06.2008

Wo die Ostseewellen trekken...

Internationaler Ostsee-OL 2008

Von Piotr Dargacz (Text und Fotos)
IOOL2008: Katrin auf dem Weg ins Ziel (27.8KB)

Katrin Reich hat das Ziel im Blick beim International Ostsee-OL 2008 auf der Insel Usedom

Am 21.05 (dem Geburtstag des Verfassers) brachen wir gegen Mitternacht Richtung Ostsee auf. Wir – das heisst 2 OL-er: Katrin Reich und Piotr Dargacz, und ein Betreuungsteam, das aus den Nicht-Mitgliedern und Nicht-OLern Alecs und Sven Reinke bestand.

Orientieren...

Dank Entscheidung der Fahrerin führte die durch Hamburg geplante Route durch Berlin, was uns aber erlaubt hat, zur frühen Morgenstunde die Familie von Katrin zu besuchen. Nach ein paar Stunden und einer Picknick-Pause haben wir Usedom erreicht. Wegen Katrins Ortskenntnis konnten wir eine Unterkunft in einem Häuschen 50 m vom Ostseestrand entfernt finden. Der Campingplatz lag zusätzlich direkt neben einer Wettkampf-OL-Karte. An diesem Fronleichnamstag sind wir noch durch einen für Autos neu eröffneten Grenzübergang nach Świnoujście (Swinemünde) in Polen gefahren.

Den nächsten Tag haben wir mit einem Besuch im Klettergarten begonnen, mit einem Besuch in dem militärischen Museum auf dem Gelände der ehemaligen V2-Fabrik ergänzt und mit einem Trainings-OL einschließlich einer OL-Einführung für unsere Betreuer beendet. Das Baden in der Ostsee war natürlich auch ein Muss.

Im Klettergarten auf Usedom (48.6KB)

In schwindelnder Höhe im Klettergarten von Usedom: die touristischen Mitfahrer.

... und Laufen...

Ziel beim IOOL2008 Usedom (11.5KB)

Das Ziel lag direkt am Strand. Hoffentlich konnten alle den Schlußsprint rechtzeitig stoppen...

Am Samstag fand ein Lang-OL in einem interesanten Gelände statt, mit vielen Überhöhungen, die man direkt an der Ostsee gar nicht erwarten würde. Das Ziel wurde direkt am Strand in Richtung offenes Meer aufgebaut. Leider hat sich Piotr während des Laufs den Fuß umgeknickt und ist nur humpelnd ins Ziel gekommen. Grillen hat den Tag beendet.

Am Sonntag war ein Mittel-OL angesagt. Die einzige verbliebene GO-Teilnehmerin, Katrin, kämpfte sich gut durch das sehr abwechslungsreiche und schwierige Gelände durch, in dem sogar Eliteläufer Probleme hatten.

Unsere Delegation am Strand (22.5KB)

75% unserer Delegation am Strand von Usedom.

... und Fahren

Nach 11 Stunden Autofahrt und einer Zwischenpause in Hamburg haben wir gegen Mittenacht Frankfurt erreicht.

Wir erinnern uns gerne an die schönen Tage auf der Insel Usedom und bedanken uns bei den netten Neubrandenburgern für die Organisation.

Zuletzt geändert: 12.06.2008