Orientierungslauf und mehr in Offenbach

© 2013 Gymnasion Offenbach e.V. Alle Rechte vorbehalten. Reproduktion, Veröffentlichung oder Nutzung ohne schriftliche Einwilligung ist unzulässig.

Artikel, die mit Namen oder Kürzel gekennzeichnet sind, geben nur die Meinung des Verfassers wieder und entsprechen nicht unbedingt den Auffassungen des Vereins, seiner Organe oder der Online-Redaktion.

01.07.2013

Unverhofft kommt oft

Weinberg-OL in Wörrstadt 2013

Von Birger Holtermann (Text), Katrin Reich (Fotos)

Es geht doch noch: auch nach dem berufsbedingten Wegzug unserer bislang erfolgreichsten Orientierer gibt es doch Grund zur Freude im Gymnasion Offenbach e.V. Und dann auch noch im Doppelpack.

Bei den Herren...

Piotr Dargacz Sieger H35 (54.0KB)

Piotr Dargacz gewann die Klasse H35 beim Weinberg-OL in Wörrstadt 2013.

In der Klasse Herren ab 35 siegte auf einer Strecke von 7 km Luftlinie Piotr Dargacz mit einer Zeit von 54:53 Minuten. Der Vorsprung auf den Zweitplazierten betrug doch deutliche 2 Minuten und 39 Sekunden. Auf dieser Strecke waren 200 Höhenmeter zu absolvieren und das Auffinden von 28 Posten nachzuweisen.

... und den Damen

Lisa Vollmer Siegerin D19 (53.5KB)

Siegerin in der Klasse D19 beim Weinberg-OL Wörrstadt 2013.

Und auch bei den Damen in der Altersklasse ab 19 Jahren stand eine GOlerin ganz oben auf dem Siegertreppchen. Elisabeth Vollmer konnte sich auch mit einem Vorsprung von genau 2 Minuten und 30 Sekunden an die Spitze setzen. Ihre Strecke betrug ebenfalls 7  Luftlinie, mit 200 Höhenmetern und 28 aufzusuchenden Posten.

Beide Resultate werden unseren Vertretern in der Weinberg-Cup-Rangliste für das Jahr 2013 einen großen Sprung in den Rängen nach vorne ermöglichen. Vielleicht kann auch wieder einmal eine Verensvertreterin weit vorne in der Abschlußwertung stehen!

Starke Beteiligung aus Offenbach

Und von der kleinen Truppe der aktiven Offenbacher Orientierer waren weiterhin am Start: Martin Garzorz und Manuel Klein in der Klasse der Herren ab 40 Jahren, die 6,5 km absolvieren und 22 Posten zu finden hatten, und Janna Mehrtens in der Klasse der Trimmer lang, mit 13 Posten auf 3,4 km. Auch sie ist beruflich bedingt in die Ferne gezogen, hält aber dem Verein noch immer die Treue.

Ebenfalls noch auf der Startliste unter unserem Vereinsnamen, wenn auch inzwischen ausgetreten, war unsere bisherige Erfolgsstütze aus Ungarn, Gabor Molnar.

Die übrigen beiden Aktiven aus unserem Verein waren terminlich verhindert; die Anwesenheits- bzw. Vertretungsquote unserer Orientierer betrug damit aber immerhin fast 72%.

Zuletzt geändert: 02.07.2013