Orientierungslauf und mehr in Offenbach

Der origi­nale Artikel ist nur in der gedruck­ten Heft-Aus­gabe verfügbar. Das aktu­elle Heft 1/2015 gibt es im Buch- und Zeit­schriften­handel zum Preis von 6,80 €.

© 2015 Gymnasion Offenbach e.V. Alle Rechte vorbehalten. Reproduktion, Veröffentlichung oder Nutzung ohne schriftliche Einwilligung ist unzulässig.

Artikel, die mit Namen oder Kürzel gekennzeichnet sind, geben nur die Meinung des Verfassers wieder und entsprechen nicht unbedingt den Auffassungen des Vereins, seiner Organe oder der Online-Redaktion.

26.01.2015

Joggen hoch zwei

Großer Presseartikel über Orientierungslauf

Von Birger Holtermann (Text)

Unter diesem Titel wird in Heft 1/2015 der Zeitschrift "Stern Gesund leben" unsere Haupt- und Gründungssportart Orientierungslauf ausführlich in einem 4-seitigen Artikel mit Bildern und zusätzlichen Hinweisen über "Wann? Wie? Wo?" präsentiert.

Herausforderung für Beine und Kopf

Die Autorin des Beitrages, Stéphanie Souron, hat im letzten Herbst am Norderstedter Orientierungslauf teilgenommen und läßt die Leser an diesem Erlebnis teilhaben. Zuvor hat sie lediglich einen Trainingslauf in einem Hamburger Parkgelände absolviert.

Der Bericht ist sehr stimmungsvoll abgefaßt, ohne die sonst üblichen reißerischen Darstellungen der "durchs Unterholz preschenden, rücksichtslosen Horden". Realistisch schildert sie die Erfahrungen einer Anfängerin mit allen Schwierigkeiten, die schon jeder einmal im Wald bei vermeintlich einfachen Postenstandorten erlebt hat.

Nicht alle Abbildungen passen stimmig zum Text, aber darüber sollten Insider und Fachleute bei der insgesamt sehr positiven Darstellung unseres Sports für das breite Publikum hinwegsehen. So berichtet die Autorin sehr ausführlich über die Schwierigkeiten, den 8. Posten zu finden. Auf der Abbildung von Karte und Postenbeschreibung ist deutlich zu erkennen, daß es sich um eine Schlaufenbahn handelt, bei der die Posten 1, 5 und 8 alle denselben Posten mit Codenummer 33 anlaufen. Bei der dritten Runde sollte die Autorin den Postenstandort auf jeden Fall schon kennen; jedenfalls nicht überrascht sein, daß der Postenschirm tief in einem Loch "versteckt" ist. Auch verzeihen wir einzelne Worte wie das öfter benutzte "Turnier" für einen Wettkampf, oder das Mitwirken eines "Schiedsrichters". In der Öffentlichkeitsarbeit müssen wir das Publikum dort abholen, wo es ist.

Wann? Wie? Wo?

Der Info-Kasten unter diesem Titel verweist auf die Möglichkeit, Orientierungslauf in der Praxis bei einem Verein im Rahmen von richtigen Wettkämpfen (oder Trainingsläufen) auszuprobieren. Schließlich braucht man für das richtige Orientierungserlebnis auch jemanden, der sich vorher die Strecke ausdenkt und die Posten in den Wald hängt.

Etwa alle 14 Tage! Einfach kommen! Bei uns!

Auf jeden Fall stimmt dieser Aufruf aus dem Artikel: wir freuen uns über jeden Interessenten (gleich welchen Alters oder Geschlechtes), der oder die den Orientierungslauf einmal ausprobieren möchte. Wir helfen gerne bei den ersten Schritten!

Gelegenheit dazu gibt es bei unseren zahlreichen eigenen Angeboten, oder bei den Ausflügen zu den Veranstaltungen unserer Nachbarvereine im Rhein-Main-Gebiet. In der Regel bieten wir für Ausprobierende Bahnen in der "Trimmer"-Kategorie an; zumeist noch in einer langen oder kurzen Variante. Wer sich traut, darf selbstverständlich auch in einer regulären Kategorie an den Start gehen. Neben einer Einweisung leihen wir bei unseren Veranstaltungen mit unserer vereinseigenen SportIdent-Anlage auch den benötigten Läuferchip aus. Sportsachen (mit langer Hose, und nicht gerade die neuesten Designer-Laufschuhe) bitte selbst mitbringen! :-)

Die Termine gibt es in unserem übersichtlichen und stets aktualisierten Jahresplan. Außerdem werden sie normalerweise ca. mindestens 2 Wochen vor dem Termin nochmals mit allen Details auf unserer Webseite ausgeschrieben. Da wir die Laufkarten jeweils im aktuellsten Stand mit der ausgesteckten Bahn drucken lassen, benötigen wir lediglich eine vorherige Anmeldung mit Personenzahl und Streckenwünschen. Wer sich schon etwas einlesen möchte, findet auf unseren OL-Seiten schon viele Informationen über die Karten, benötigte Ausrüstung und Treffpunkte.

Willkommen bei uns zu den ersten Orientierungserlebnissen!

Zuletzt geändert: 26.02.2015