Orientierungslauf und mehr in Offenbach

© 2015 Gymnasion Offenbach e.V. Alle Rechte vorbehalten. Reproduktion, Veröffentlichung oder Nutzung ohne schriftliche Einwilligung ist unzulässig.

Artikel, die mit Namen oder Kürzel gekennzeichnet sind, geben nur die Meinung des Verfassers wieder und entsprechen nicht unbedingt den Auffassungen des Vereins, seiner Organe oder der Online-Redaktion.

12.07.2015

Heisse Bienen

Gaumeisterschaften Orientierungslauf 2015 auf dem Wingertsberg/Dietzenbach

Von Anja Sebastian (Text)

Mit schlußendlich doch ganz passabler Beteiligung gingen die von unserem Verein ausgerichteten Gaumeisterschaften des Turngaus Offenbach-Hanau in Dietzenbach über die Bühne. Wie schon in der Vorwoche brannte –insbesondere in den offenen Wiesengebieten– die Sonne unbarmherzig auf die Köpfe der Meisterschaftsbewerber. Auch einige Bienenvölker in den Feldern waren aufgrund des warmen Wetters besonders aktiv.

Die Teilnehmer kamen aus immerhin drei Vereinen des Turngaus, ergänzt durch einige Gäste von auswärts, die "außer Konkurrenz" antreten durften.

Diverse Hindernisse

Auf der Karte rund um den Wingertsberg, die der OLV Steinberg zur Verfügung stellte, durften sich die anwesenden Teilnehmer durch ihre Kategorien kämpfen. Bei den Temperaturen und lästigen Störenfrieden wie den Bienen und Pferdebremsen, sowie diversen Hindernissen, konnte man durchaus von Kämpfen reden. Ich hingegen habe diesmal vergeblich mit der Orientierung gekämpft und gemerkt, dassmein Kopf dafür nicht frei war und irgendwie die Karte zu oft gedreht habe, so dass ich gleich mal entgegen der Posten gelaufen bin. Aber kann ja nur besser werden ;)

Erschöpft im Ziel

Auch diesmal gab es wieder den obligatorischen Zeiltee zur Erfischung, wenn auch dieser von der Sonne etwas eingeheizt wurde. Außerdem gab es leckeren Obstkuchen, den sogar das Fliegen- und Bienenvolk sehr lecker und anziehend fanden, dass man ihn in Sicherheit bringen musste. Sehr lecker war´s! Nach einer kleinen Erfrischenung und Stärkung gab es noch die Siegerehrungen und entsprechende Medaillien und kleinem süßen Sofortgewinn für die vorderen Plätze.

Gewinner

Die einheimischen Starter vom OLV Steinberg hatten hier natürlich einige Vorteile, wenn man die Umgebung kennt und sich dann auch mit großem Kampfgeist in verschiedenen Kategorien durchsetzen können. Bei den Damen sorgten die Mädels vom TGS Jügesheim für die Podestplätze in der Kategorie D15. Außerdem siegte Elvira Weingard vom OLV Steinberg in der D40. Bei den Herren gingen die ersten Plätze an die Steinberger Benno Raupach (H12), Thi Wongladon (H14), Toby Scott (H15) und Vadim Ni (H40). Herzichen Glückwunsch an die Sieger und natürlich auch die anderen Podestplätze.

Ergebnisse

Die Ergebnisse in verschiedenen Varianten sind bereits online:

Zuletzt geändert: 17.07.2015