Orientierungslauf und mehr in Offenbach

© 2015 Gymnasion Offenbach e.V. Alle Rechte vorbehalten. Reproduktion, Veröffentlichung oder Nutzung ohne schriftliche Einwilligung ist unzulässig.

Artikel, die mit Namen oder Kürzel gekennzeichnet sind, geben nur die Meinung des Verfassers wieder und entsprechen nicht unbedingt den Auffassungen des Vereins, seiner Organe oder der Online-Redaktion.

27.09.2015

Nicht ohne Konkurrenz

Vereinsmeisterschaften 2015

Birger J. Holtermann (Red.)

Unser Nachbarverein OLV Steinberg feierte am letzten Septemberwochenende im Naturfreundehaus Günthersmühle im Spessart sein 25-jähriges Gründungsjubliäum. In diesem Rahmen richteten sie auch ihre Vereinsmeisterschaften aus. Schon fast traditionell, jedenfalls gab es schon Präzedenzfälle, nutzte der GO auch die Gelegenheit, die vorbereiteten Bahnen für seine eigene Vereinsmeisterschaft zu nutzen. Erleichtert wurde dies dadurch, daß wir ohnehin als Org-Büro "gebucht" waren und die Zeitnahme und Postenkontrolle mit unserer SportIdent Anlage unterstützten.

Not gegen Elend

Ob es an dem kurzfristigen Termin eine Woche vor den von uns mit absehbarer Rekordbeteiliung ausgerichteten Hessischen Meisterschaften 2015 lag oder generell ein ungünstiger Termin war, läßt sich nun schwer sagen. Er war jedenfalls lange genug in allen Terminplänen ausgeschrieben. Letztendlich traten aber nur zwei unserer Vereinsaktiven an.

Immerhin gab es dabei dann sogar eine echte Konkurrenz, denn beide Teilnehmer starteten immerhin in derselben Kategorie, der männlichen Altersklasse der Herren ab 35 Jahre. Zur eigenen Überraschung siegte mit kleinem Vorsprung Birger Holtermann mit einer Zeit von etwas über 75 Minuten. Unterwegs leistete er sich insbesondere in der zweiten Hälfte des Kurses so viele Patzer, daß diese eigentlich für das gesamte Starterfeld des Vereins gereicht hätten. So hatte er sich unterwegs eigentlich keine großen Chancen auf eine gute Plazierung mehr ausgerechnet. Da es aber auch für den zweiten Clubstarter in dieser Kategorie nicht so optimal lief, landete Sven Göbel dann doch mit 81 Minuten und kleinem Rückstand auf dem 2. Platz.

Gesamtveranstaltung

Eingebettet war dieser von dem OLV-Mitglied Toby Scott hervorragend vorbereitete Meisterschaftslauf in ein Festwochenende unseres Nachbarvereins. Es begann bereits am Samstag mit einem Sektempfang, Kaffee und Kuchen an einem lauschigen Spätsommertag auf der Terrasse der Günthersmühle. Mit einer Bilderschau ließen sie die durchgeführten Auslands-Trainingslager der letzten 25 Jahre Revue passieren, wobei insbesondere jenes aus dem Jahre 2005 im norwegischen Rogaland, in der Gemeinde Suldal, durchgeführte maßgeblich von unserem Verein organisiert wurde.

Der Nachmittag wurde dann noch bestimmt durch teambildende Spiele, bei denen in zusammengestellten Gruppen pädagogisch wertvolle Aufgaben zu lösen waren. Ein Grillabend, ein kleiner Nacht-OL und ein Lagerfeuer beschlossen den ersten Tag, bevor sich alle auf die gebuchten Zimmer in dem Naturfreundehaus zurückzogen.

Der zweite Tag wurde dann durch den Meisterschaftslauf bestimmt, der nach einem ausgiebigen Frühstück bei idealem Laufwetter begann. Auch einige weitere vereinsfremde Läufer und Laufgruppen nutzten diesen Lauf als Trainingsmöglichkeit für die am kommenden Wochenende anstehenden diversen Meisterschaften.

Wir bedanken uns beim OLV Steinberg für die hervorragend organisierte Gesamtveranstaltung und dafür, daß wir als Co-Ausrichter diesen Rahmen für unsere Meisterschaften mit nutzen durften.

Ergebnisse

In bewährter Weise sind die Ergebnisse wieder auf unserer Sammelseite für 2015 verfügbar:

Zuletzt geändert: 28.09.2015