Orientierungslauf und mehr in Offenbach

© 2018 Gymnasion Offenbach e.V. Alle Rechte vorbehalten. Reproduktion, Veröffentlichung oder Nutzung ohne schriftliche Einwilligung ist unzulässig.

Artikel, die mit Namen oder Kürzel gekennzeichnet sind, geben nur die Meinung des Verfassers wieder und entsprechen nicht unbedingt den Auffassungen des Vereins, seiner Organe oder der Online-Redaktion.

11.06.2018

Drei durch die Mark

Gaumeisterschaften Offenbach/Hanau

Von Birger Holtermann (Text), Sven Göbel (Fotos)

Nach sehr langer Zeit stattete der GO am 10.6.2018 der Karte "Dreimarken" Nähe Rodgau-Jügesheim mal wieder einen Besuch ab. Wegen der noch bestehenden Brut- und Setz-Kernzeit fanden die Meisterschaftsläufe für den Turngau Offenbach-Hanau vorwiegend in offenem Gelände und auf Wegen statt.

Fehlerfrei

Gaumeisterschaften 2018 (70.4KB)

Während schon die ersten Teilnehmer der jüngsten Herren-Kategorie ins Ziel kommen, treffen die letzten der später startenden Hauptklassen-Läufer noch per Fahrrad ein.

Foto: Sven Göbel

Passend zum Namen der Karte waren Teilnehmende aus drei Vereinen, davon zwei aus dem Turngau Offenbach-Hanau, angetreten. Ein Gast mit weiter Anreise aus Großbritannien ergänzte das Starterfeld.

Entgegen der Ankündigung knallte zum Glück keine pralle Sonne auf die Läufer, während sie durch das vorwiegend offene Gelände auf der Suche nach den Postenstandorten waren. Aber trotz eines bewölkten Himmels war es schwül und drückend; blieb aber im Gegenzug auch trocken. Trotzdem kamen die meisten Läufer nicht an die gewohnten Zeiten heran und freuten sich auf den angebotenen, erfrischenden Zieltee. Lediglich der Regen der Nacht und der Morgentau machten die teils hohen Wiesen naß und schwer belaufbar. Wetter- und geländemäßig war es eine gute Vorbereitung auf den nächsten Weinberg-OL, wenn auch ohne entsprechende Höhenmeter.

Die Bahnen legten den Schwerpunkt statt auf schwierige Postenstandorte eher auf Routenwahlentscheidungen. Zwar wurde die Karte noch möglichst weitgehend während der Laufvorbereitungen aktualisiert, so daß wenigstens kultivierte Ackerflächen und die Belaufbarkeit von Wiesen stimmig dargestellt waren, trotzdem war auch das Alter der Karte eine gewisse Herausforderung für die Teilnehmenden.

Auch vermeintlich leicht aussehende Bahnen hielten wohl ihre Tücken parat. Jedenfalls wußten fast alle Teilnehmenden hinterher von Fehlern und Zeitverlusten zu berichten. Aber alle absolvierten ihre jeweiligen Bahnen absolut fehlerfrei; es gab keinerlei Fehlstempel. Einzig die Tatsache, daß einige Teilnehmende ihren Chip vor dem Lauf nicht vorschriftsmäßig löschten, sorgte für eine etwas "verunreinigte" Zwischenergebnis-Liste.

Auch startete der Lauf minutengenau zu den vorgesehenen Startzeiten der ausgelosten Startliste, so daß auf eine Startstation verzichtet werden konnte.

Ergebnisse

Bereits von der Zielwiese wurde in unser Ergebnis-Sammelverzeichnis hochgeladen

Zuletzt geändert: 11.06.2018